Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmeldenrss rss

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

BAUDAY – Deutschland ist eine Handelsplattform für alle Personen, (siehe Anmeldung) und basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Die nachfolgenden Bedingungen beschreiben, unter welchen Voraussetzungen Sie die von BAUDAY – Deutschland betriebenen Webseiten BAUDAY – Deutschland, auf der Sie selbstständig Waren und / oder Dienstleistungen verkaufen und / oder kaufen können, und alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains nutzen können.

Hinweis zum Fernabsatzgesetz

Handeln Sie als Verbraucher im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen (jede natürliche Person, die eine Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) können Sie Ihre Zustimmung zu diesen AGB und zum damit abgeschlossenen Nutzungsvertrag innerhalb eines Monats nach Abgabe Ihrer Zustimmungserklärung schriftlich widerrufen. Schreiben Sie hierfür an: Bauday GmbH, Barkhausenstrasse 75, 14612 Falkensee oder eine E-Mail an: info@bauday.de. Zur Fristwahrung genügt es, dass Sie Ihren Widerruf rechtzeitig absenden. Wird der Widerruf rechtzeitig erklärt, so sind Sie weder an den Nutzungsvertrag noch Ihre Zustimmungserklärung zu diesen AGB gebunden. Das Widerrufsrecht erlischt jedoch, sobald sie Ihre Leistungen auf der Bauday-Website anbieten oder erwerben.

Bei einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen, gegen gesetzliche Vorschriften, gegen Rechte Dritter oder aus sonstigen sachlich gerechtfertigten Gründen sind wir berechtigt, Ihnen eine Abmahnung zu übersenden, Ihre Anmeldung zurückzunehmen und / oder Ihre gegenwärtigen Anzeigen zeitweilig oder unbegrenzt auszusetzen und / oder zu beenden und / oder Informationen, die Sie auf unserer Website abgelegt haben, zu entfernen. Weitergehende Ansprüche behalten wir uns ausdrücklich vor.

Änderungen der Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden Ihnen per Email rechtzeitig zugesandt. Sollten Sie den geänderten Bedingungen widersprechen, nehmen wir Ihre Anmeldung zurück.

Falls Sie zu diesen Nutzungsbedingungen Fragen haben, können sie uns gerne eine E-Mail an schreiben.

Die Anmeldung

Voraussetzung für das Verkaufen oder Kaufen auf BAUDAY – Deutschland ist die Anmeldung. Bei der Anmeldung ist zu beachten dass ausschließlich Personen über 18 Jahren, natürliche, geschäftsfähige Personen sowie juristische Personen unsere Webseiten nutzen dürfen.

Auf BAUDAY – Deutschland ist der Handel ausschließlich natürlichen und juristischen Personen vorbehalten, die im Rahmen ihrer selbstständigen, beruflichen, gewerblichen, behördlichen, dienstlichen oder privaten Eigenschaft handeln.

Sie dürfen sich nicht unter mehreren Namen gleichzeitig registrierten, die Abgabe von Geboten für denselben Artikel und / oder die Bewertung anderer Nutzer unter mehreren Nutzernamen sowie die Abgabe von Bewertungen auf das eigene Bewertungsprofil durch Nutzung eines weiteren Namens ist nicht erlaubt.

Es ist weiterhin untersagt, sich unter falscher Identität auf den Webseiten von BAUDAY – Deutschland zu registrieren und / oder zu handeln. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, das Adressänderungen sowie Änderungen seiner Mailadresse unverzüglich im Rahmen seiner Teilnehmerdaten eingetragen bzw. umgeändert werden. Maßgeblich für die Zustellung von abzugebenden Erklärungen ist die in den Teilnehmerdaten angegebene Mailadresse.

Die Kosten

Die Nutzung von BAUDAY – Deutschland ist kostenlos.

Um Waren oder Dienstleistungen zu bestellen und zu erwerben, die auf der Plattform angeboten werden, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Die kostenlose Registrierung kann von volljährigen, unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen oder juristischen Personen vorgenommen werden. Hierzu wählt der Nutzer die kostenlose Registrierung, welche ihm ermöglicht, mit Unternehmen Kontakt aufzunehmen, um Waren oder Dienstleistungen zu bestellen bzw. zu erwerben. Eine Möglichkeit der Anzeigenschaltung besteht bei diesem Tarif nicht.

Das Einstellen von Anzeigen und Anbieten von Waren ist Unternehmern wie auch Verbrauchern kostenlos gestattet.

Für weitere Fragen hierzu stehen wir Ihnen gerne unter zur Verfügung.

Nutzungsanspruch

Ein Anspruch auf Anmeldung und Nutzung unserer Webseiten besteht nicht.

Wenn durch einen evtl. Fehler im Programm, durch einen Serverausfall oder sonstige nicht vorhersehbaren und nicht von Bauday zu vertretende Umstände die Webseiten von BAUDAY – Deutschland vorübergehend nicht verfügbar sein sollten oder dadurch evtl. Daten verloren gehen sollten, können hieraus keinerlei Ansprüche entstehen.

Die BAUDAY – Deutschland Webseiten und unsere Dienstleistungen werden ohne jegliche Zusicherung in Bezug auf Verfügbarkeit und Qualität gewährt.

BAUDAY – Deutschland behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Nennung von Gründen die Webseiten zu verändern.

Handelsplatz

Die Webseiten von BAUDAY – Deutschland sind lediglich ein Handelsplatz für Verkäufer und Käufer wo man gegen Festpreis oder Höchstgebot einen oder mehrere Artikel verkaufen bzw. kaufen kann, deren Angebot und Verkauf nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt und/ oder seine Firma präsentieren kann

BAUDAY – Deutschland wird nicht Vertragspartner der zwischen den Nutzern geschlossenen Kaufverträge. Die Kaufverträge kommen ausschließlich zwischen dem Verkäufer und dem Käufer zustande. Die Vertragsabwicklung erfolgt ebenfalls ausschließlich zwischen dem Verkäufer und dem Käufer.

Bauday hat daher keinen Einfluss auf die Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der angebotenen Artikel, auf die Wahrheit und Richtigkeit der Angebote oder die Berechtigung der Verkäufer, die Artikel zu verkaufen oder die Fähigkeit der Käufer, sie zu kaufen. Wir können auch die Durchführung des Vertrages nicht kontrollieren.

Risiken

Es ist zu beachten das beim Verkauf oder Kauf über das Internet Risiken bestehen könnten, die in der Natur des Mediums liegen. Da die Identifizierung von Nutzern im Internet schwierig ist, kann BAUDAY – Deutschland nicht zusichern, dass jeder Nutzer derjenige ist, für den er sich ausgibt.

Wir bitten Sie, sich vor dem Kauf eines Artikels mit dem Verkäufer per Email in Verbindung zu setzen, um besser einschätzen zu können, mit wem sie es zu tun haben.

Pflichten des Verkäufers:

Der Verkäufer hat sein Angebot in die entsprechende Kategorie einzustellen sowie richtig und vollständig zu beschreiben. Hierbei muss er alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale sowie Fehler, die den Wert der angebotenen Ware nicht nur unerheblich mindern, wahrheitsgemäß angeben. Zudem muss er die Nutzer über das Eigentum an dem angebotenen Artikel, seine Verfügungsbefugnis und Lieferfähigkeit, die Angebotsdauer sowie die Einzelheiten der Zahlung und Lieferung bzw. Erfüllung vollständig informieren.

Veräußert der Verkäufer Waren und / oder Dienstleistungen auf den BAUDAY – Deutschland Webseiten an Verbraucher in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit, muss er den Nutzern mit der Artikelbeschreibung auch seinen Namen und / oder seine Firma sowie seine Anschrift mitteilen.

Der Verkäufer kann seinen Artikel mit Worten, Zeichnungen oder Bildern beschreiben oder auf den Webseiten von BAUDAY – Deutschland einen Link zu Texten, Zeichnungen oder Bildern zur Verfügung stellen, die den angebotenen Artikel beschreiben. ist erlaubt. Sie dürfen keine Gesetze oder Verordnungen verletzen (insbesondere urheberrechtliche, verbraucherschutzrechtliche oder wettbewerbsrechtliche Regelungen, Diskriminierungsverbote etc.).

Der Anbietende hat evtl. zusätzlich anfallende Mehrwertsteuer oder sonstige Preisbestandteile anzugeben. Ferner muss er die Nutzer über zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten informieren. Weitergehende Informationspflichten des Verkäufers gegenüber Verbrauchern die sich aus dem Fernabsatzgesetz, dem Verbraucherkreditgesetz oder anderen gesetzlichen Bestimmungen ergeben können, bleiben unberührt. Die Erfüllung dieser Informationspflichten ist allein Sache des Verkäufers.

BAUDAY – Deutschland behält sich vor, die angebotenen Artikel einer anderen als der vom Anbieter ausgewählten Angebotskategorie zuzuordnen.

Handelsgrundsätze

Alle Angebote dürfen nur in eigenem Namen abgegeben werden. Solange ein anderer Verkäufer einen Artikel auf BAUDAY – Deutschland anbietet dürfen Sie den Käufern keine Emails senden, die ähnliche oder gleiche Gegenstände zu irgendeinem Preis anbieten. Sofern Sie in dem das Angebot betreffenden Bereich gewerblich tätig sind, ist Ihnen dies auch nach Verkauf nicht erlaubt.

Vertragsschluss

Bauday gibt den Nutzern die Möglichkeit, wirksame Verträge auf der Plattform abzuschließen oder Interessenten für die angebotenen Leistungen zu finden.

Anbieter müssen in der Lage sein, die angebotenen Leistungen dem Käufer unverzüglich nach Vertragsschluss zu übereignen.

Unternehmer, die Waren oder Dienstleistungen anbieten an Verbraucher anbieten, sind verpflichtet, diesen die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen zu erteilen und sie über das gesetzliche Rückgabe- und Widerrufsrecht zu belehren, sofern ein solches besteht.

Die Artikelbeschreibung sowie die dabei verwendeten Bilder dürfen nicht Rechte Dritter verletzen und müssen sich ausschließlich auf den angebotenen Artikel beziehen. Werbung für nicht über Bauday angebotene Ware ist unzulässig.

Verkäufer

Stellt ein Anbieter, auf der Bauday-Website einen Artikel im Angebotsformat Auktion ein, gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Dabei bestimmt der Anbieter einen Startpreis welches per Gebot angenommen werden kann. Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots über die Bieten-Funktion an. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Anbieter kommt zwischen Anbieter und Höchstbietendem ein Vertrag über den Erwerb des Artikels zustande, es sei denn der Anbieter war gesetzlich dazu berechtigt das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen. Nach einer berechtigten Gebotsrücknahme kommt zwischen dem Mitglied, das nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebotsrücknahme wieder Höchstbietender ist und dem Anbieter kein Vertrag zustande. Anbieter und Höchstbietender können sich einigen, dass ein Vertrag zustande kommt.

Angebote können unter bestimmten Voraussetzungen auch mit der Option Sofort-Kaufen (Festpreis) versehen werden. In diesem Fall kommt ein Vertrag über den Erwerb des Artikels unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Auktion bereits dann zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zustande, wenn ein Mitglied diese Option ausübt. Die Option kann von jedem Mitglied ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde oder die Gebote einen vom Anbieter festgelegten Mindestpreis noch nicht erreicht haben.

Stellt ein Anbieter einen Artikel im Angebotsformat Sofort-Kaufen ein, gibt er ein verbindliches Angebot ab, dass andere Mitglieder den Artikel zu dem angegebenen Preis erwerben können. Der Vertragsschluss kommt zustande, wenn ein Mitglied die Schaltfläche „Sofort-Kaufen“ anklickt und den Vorgang bestätigt.

Käufer

Der Käufer ist an seine Willenserklärung gebunden. Weitergehende gesetzliche Rechte des Käufers bleiben hiervon unberührt.

Beide Parteien

Mit dem Kauf des vom Anbieter angebotenen Artikels kommt zwischen dem Verkäufer und dem Käufer ein Kaufvertrag nach deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts zustande deren Verkauf einer notariellen Beurkundung bedarf und die gemäß Liste verbotener Waren nicht angeboten werden dürfen. Ein Kaufvertrag kommt ebenfalls nicht zustande, wenn der Käufer die im Angebot festgelegten Bedingungen (z. B. die Zahlungsweise oder die im Angebot genannten Bewertungs-Kriterien) nicht erfüllt.

Vertragsabwicklung

Zur Durchführung des Verkaufs teilt BAUDAY – Deutschland nach Zustandekommen des Verkaufs (nur bei Sofortkauf) dem Verkäufer und dem Käufer per E-Mail alles weitere mit.

Für die Abwicklung zwischen Verkäufer und Käufer nach erfolgreichem Verkauf gegen Höchstgebot gilt das deutsche Kaufrecht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Verkäufer und Käufer regeln die Durchführung von Transport und Bezahlung untereinander.

Liste verbotener Waren

Es ist verboten, Artikel anzubieten, deren Angebot oder Verkauf gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen könnten. Insbesondere dürfen folgende Artikel nicht angeboten werden (keine abschließende Aufzählung):

– Es ist alles verboten was nicht den Sinn und Zweck der von BAUDAY – Deutschland betriebenen Webseiten entspricht.

– Illegale Software (dieser Verstoß wird umgehend dem Hersteller dieser Software gemeldet der dann weitere Schritte gegen den Einsteller der Anzeige einleiten wird !!!)

– Gestohlene Artikel und Piraterieprodukte

– Artikel, die Urheberrechte, Patente, Marken, Betriebsgeheimnisse oder andere Schutzrechte, Persönlichkeitsrechte oder Datenschutzrechte Dritter verletzen

– Jugendgefährdende Schriften, Videos und Abbildungen

– Wertpapieren

Systemintegration

Sie sind nicht berechtigt, Mechanismen, Software oder sonstige Routines zu verwenden, die das Funktionieren der Website von BAUDAY – Deutschland oder eines Verkaufs, der auf unseren Webseiten durchgeführt wird, stören bzw. dies zu versuchen. Sie dürfen keine Maßnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder übermäßige Belastung unserer Infrastruktur zur Folge haben. Sie dürfen Ihr Passwort weder veröffentlichen noch anderen mitteilen oder es unbefugt für andere Zwecke verwenden.

Die Inhalte unserer Website dürfen Sie ohne vorherige schriftliche oder via Email erteilte Zustimmung von BAUDAY – Deutschland und etwaigen anderen Rechteinhabern weder kopieren, verbreiten noch in sonstiger Weise nutzen oder vervielfältigen. Dies gilt auch für ein Kopieren im Wege von „Robot / Crawler“-Suchmaschinentechnologien oder sonstiger automatischer Mechanismen.
Freistellung

Sie stellen BAUDAY – Deutschland von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegen BAUDAY – Deutschland wegen der Verletzung ihrer Rechte oder wegen Rechtsverstößen aufgrund der von Ihnen in die BAUDAY – Deutschland Webseiten eingestellten Angebote und / oder Inhalte geltend machen. Sie übernehmen diesbezüglich auch die Kosten der Rechtsverteidigung von BAUDAY – Deutschland einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.

Allgemeine Befolgung von Gesetzen

Sie sind verpflichtet, sämtliche geltenden Gesetze, Verordnungen und sonstigen staatlichen Rechtsetzungsakte zu befolgen, die auf Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen und Ihre Angebote, Auflistungen sowie Ihren Kauf und Verkauf von Artikeln anwendbar sind.

Mitteilungen

Sämtliche Erklärungen, die eine Partei der anderen im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen übermittelt, müssen in Schriftform oder via E-Mail erfolgen. Die E-Mail Adresse dafür lautet. Ihre Adresse ist die BAUDAY – Deutschland bei Abschluss des Nutzungsvertrages zur Verfügung gestellte bzw. anschließend mitgeteilte Anschrift. BAUDAY – Deutschland behält sich das Recht vor, die eigene E-Mail Adresse nach eigenem Ermessen zu ändern, die Nutzer werden über die geänderte Email-Adresse informiert.

Allgemeine Regelungen

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sofern es sich bei Ihnen um einen Kaufmann gemäß dem Handelsgesetzbuch, ein öffentlich rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechtes handelt, wird Berlin als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die aus diesen Nutzungsbedingungen entstehen, vereinbart.

Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Der Haftungsausschluss

Auf den Webseiten von BAUDAY – Deutschland und anderen zu dieser Domain gehörenden Subdomains befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Wir betonen ausdrücklich, das wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der Seiten haben, auf die verlinkt wird. Wir können daher auch keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der dort bereitgestellten Informationen übernehmen. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten enthaltenen Links zu externen Seiten und alle Inhalte dieser Seiten, zu denen diese Links führen.